Wahrig Wissenschaftslexikon Granulation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Granulation

Gra|nu|la|ti|on  〈f. 20〉 1 Körnchenbildung 2 das Auflöten von Gold– od. Silberkörnchen auf Schmuckstücke 3 〈Astron.〉 das feinkörnige Aussehen der Sonnenoberfläche 4 〈Med.〉 Entstehung von neuem Bindegewebe, das rötlich, weich u. gefäßreich ist u. das bei Gewebsdefekten gebildet wird [zu lat. granulum ”Körnchen“, Verkleinerungsform zu granum ”Korn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ap|ple®  〈[æpl] ohne Artikel; IT〉 US–amerikanisches Unternehmen, das Computer, mobile Abspielgeräte (wie iPhone, iPod od. iPad), Betriebssysteme und andere Software herstellt [<engl. apple ... mehr

Nerz  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 marderähnliches Pelztier: Mustela lutreola; Sy Sumpfotter ... mehr

Apo|ga|mie  〈f. 19; unz.; Bot.〉 ungeschlechtl. Fortpflanzung [<grch. apo ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige