Wahrig Wissenschaftslexikon Granulose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Granulose

Gra|nu|lo|se  〈f. 19; Med.〉 Bildung von Granulomen [zu lat. granulum ”Körnchen“, Verkleinerungsform zu granum ”Korn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gold|rös|chen  〈n. 14; Bot.〉 Rosengewächs mit leuchtend gelben, auch gefüllten Blüten: Kerria japonica

Lu|pus  〈m.; –, – od. –pus|se〉 = fressende Flechte ● ~ in fabula! der Wolf in der Fabel, jmd., der kommt, wenn man gerade von ihm spricht ... mehr

Man|gel 1  〈f. 21〉 Maschine zum Glätten der Wäsche, die dabei durch zwei gefederte Walzen geschoben od., auf eine Rolle aufgerollt, unter einem schweren Kasten hindurchgeführt wird; Sy Wäschemangel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige