Wahrig Wissenschaftslexikon Grasmücke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Grasmücke

Gras|mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 fliegenschnäpperartiger Singvogel in dichten Gebüschen: Sylviidae [<ahd. gras(e)muc(ke) <ahd. *grasasmucka, eigtl. ”Grasschlüpferin“; der 2. Teil ist
Verwandt mit: schmiegen, Schmuck]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Bord|ka|pel|le  〈f. 19; Mus.〉 Musikkapelle auf einem Schiff

Mu|sik|er|zieh|ung  〈f. 20; unz.〉 Pflege u. Lenkung musikalischer Anlagen als Teil der Pädagogik

Di|ple|gie  auch:  Dip|le|gie  〈f. 19; Med.〉 doppelseitige Lähmung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige