Wahrig Wissenschaftslexikon Grasmücke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Grasmücke

Gras|mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 fliegenschnäpperartiger Singvogel in dichten Gebüschen: Sylviidae [<ahd. gras(e)muc(ke) <ahd. *grasasmucka, eigtl. ”Grasschlüpferin“; der 2. Teil ist
Verwandt mit: schmiegen, Schmuck]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Hy|per|text  〈[h–] m. 1; IT〉 Form der nichtlinearen Textdarbietung, die mithilfe von Hyperlinks auf weiterführende Informations– u. Beschreibungsebenen führt; →a. Internet ... mehr

hu|man|psy|cho|lo|gisch  〈Adj.〉 zur Humanpsychologie gehörend, auf ihr beruhend

♦ Elek|tro|nen|röh|re  〈f. 19; Radio〉 elektrisches Steuerungs– u. Verstärkungsgerät aus einem luftleer gepumpten Glas– od. Metallgefäß, in dem mindestens 2 Elektroden, die Kathode u. die Anode, angeordnet sind

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige