Wahrig Wissenschaftslexikon Grat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Grat

Grat  〈m. 1〉 1 Bergkamm, Felsspitze 2 scharfe Kante 3 〈Met.〉 beim Gießen, Stanzen, Feilen usw. entstehender scharfer Rand des Werkstücks, Fase 4 〈Arch.〉 Schnittlinie zweier Dach– od. Gewölbeflächen 5 = Gratleiste [<ahd. grat ”Rückgrat“; zu idg. *gher()–, *ghre– ”hervorstechen“;
Verwandt mit: Granne, Garnele, Grenze]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dif|fe|ren|ti|al  〈n. 11; Math.; fachsprachl.〉 = Differenzial

Hop|ping  〈n.; – od. –s; unz.; meist in Zus.; umg.〉 rascher, häufiger Wechsel (Ärzte~, Disco~, Insel~, Job~, (Kranken–)Kassen~) ● ein ~ zwischen Kunst und Unterhaltung [engl., zu hop ... mehr

wei|ter  I 〈Adj.〉 1 〈Komp. von〉 weit 2 andere(r, –s) hinzukommend, hinzutretend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige