Wahrig Wissenschaftslexikon Grat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Grat

Grat  〈m. 1〉 1 Bergkamm, Felsspitze 2 scharfe Kante 3 〈Met.〉 beim Gießen, Stanzen, Feilen usw. entstehender scharfer Rand des Werkstücks, Fase 4 〈Arch.〉 Schnittlinie zweier Dach– od. Gewölbeflächen 5 = Gratleiste [<ahd. grat ”Rückgrat“; zu idg. *gher()–, *ghre– ”hervorstechen“;
Verwandt mit: Granne, Garnele, Grenze]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Chor|di|tis  〈[kr–] f.; –, –ti|den; Med.〉 Stimmbänderentzündung [zu grch. chorde ... mehr

Ma|ri|ne|stütz|punkt  〈m. 1; Mil.〉 durch Seestreitkräfte gesicherter Stützpunkt außerhalb der eigenen Landesgrenzen, bes. als Versorgungsstelle in größeren Häfen für Personal u. Material der Marine

Che|mo|bio|nik  〈[çe:–] f. 20; unz.〉 Teilbereich der Bionik, der das Verhalten von Stoffen in biologischen Systemen (z. B. Zellen) erforscht, um die prinzipielle Übertragbarkeit des Stoffverhaltens auf chemische Verfahren zu prüfen [<Chemo… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige