Wahrig Wissenschaftslexikon Gravitation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gravitation

Gra|vi|ta|ti|on  〈[–vi–] f. 20; unz.〉 Eigenschaft von Massen, sich gegenseitig anzuziehen, z. B. die Erdanziehung; Sy Massenanziehung; →a. Gravitationswechselwirkung [→ gravitieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mo|no|sper|mie  〈f. 19; Biol.〉 Befruchtung der Eizelle durch nur eine Samenzelle; Ggs Polyspermie ... mehr

Hän|ge|bank  〈f. 7u; Bgb.〉 Ladebühne am Eingang eines Schachtes, wo die Förderkörbe be– u. entladen werden [Förderung nach unten = ”hängen“]

♦ Fi|bro|zyt  〈m. 16; Med.〉 spindelförmige Zelle des Bindegewebes [<lat. fibra ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige