Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gregorianik

Gre|go|ri|a|nik  〈f.; –; unz.; Mus.〉 die Formen, Lehre u. Erforschung des gregorian. Chorals [nach Papst Gregor I., gest. 604]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bio|graph  〈m. 16〉 = Biograf

ado|les|zent  〈Adj.〉 in der Adoleszenz, im jugendl. Alter stehend, im Heranwachsen begriffen

♦ Epi|sta|sie  〈f. 19; Genetik〉 Form der gegenseitigen Beeinflussung von Genen, bei der ein Gen die Ausprägung der äußeren Erscheinung eines anderen Gens beeinflusst, das einem fremden Chromosomenpaar angehört; Sy Epistasis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige