Wahrig Wissenschaftslexikon Greifschwanz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Greifschwanz

Greif|schwanz  〈m. 1u; Zool.〉 langer, kräftiger, sehr bewegl. Schwanz zum Festhalten, z. B. bei manchen Reptilien u. bei Affen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Par|o|ny|mie  〈f. 19; Sprachw.〉 1 übereinstimmende Bedeutung bei phonetisch ähnlichen Wörtern, z. B. engl. father, dt. Vater 2 Ableitung vom selben Wortstamm, z. B. Schlaf, schlafen ... mehr

Hy|po|the|ken|pfand|brief  〈m. 1〉 = Hypothekenbrief

Nes|sel|pflan|ze  〈f. 19; Bot.〉 Pflanze, deren Haare leicht abbrechen u. dabei stark reizende Stoffe absondern

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige