Wahrig Wissenschaftslexikon Greifschwanz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Greifschwanz

Greif|schwanz  〈m. 1u; Zool.〉 langer, kräftiger, sehr bewegl. Schwanz zum Festhalten, z. B. bei manchen Reptilien u. bei Affen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

absei|gern  〈V. t.; hat; Bgb.〉 einen Schacht ~ 1 senkrecht anlegen 2 abloten ... mehr

Ag|ryp|nie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Schlaflosigkeit [<grch. agrypnia ... mehr

Eph|e|me|ri|de  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Eintagsfliege 2 Erscheinung, Vorgang von kurzer Dauer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige