Wahrig Wissenschaftslexikon griechisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

griechisch

grie|chisch  〈Adj.〉 Griechenland betreffend, dazu gehörig, aus Griechenland stammend ● ~es Feuer leicht brennbare, explosive Mischung, die auch auf dem Wasser brennt, ein Kampfmittel im Altertum u. im MA; ~es Alphabet; ; ~es Kaisertum das Byzantinische Reich; ~e Kirche 〈im Abendland gebräuchl. Sammelbez. für〉 alle nahöstlichen Kirchen; ~es Kreuz Kreuz mit gleich langen, rechtwinklig zueinanderstehenden Armen; ~e Sprache indogerm. Sprache, die vom 2. Jahrtausend v. Chr. an bis heute in Griechenland gesprochen wird; alt~e Sprache bis zum 5. Jh. n. Chr., mittel~e Sprache byzantinische Zeit; neu~e Sprache seit dem 15. Jh.; ~e Tragödie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Schelf|eis  〈n. 11〉 im Bereich des Schelfs (Festlandssockels) auf dem Meer schwimmende großflächige Eisplatte, die vom Inlandeis gespeist wird und von der Eisberge ins Meer abbrechen

Paar|hu|fer  〈m. 3; Zool.〉 huftragendes Säugetier, dessen Füße durch mehr od. weniger vollkommene Rückbildung einzelner Zehen nur noch zwei Zehen in Funktion haben: Artiodactyla; Sy Paarzeher ... mehr

Vor|der|kie|mer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Unterklasse der Schnecken mit Kiemen, die vor dem Herzen liegen: Prosobranchiata; Ggs Hinterkiemer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige