Wahrig Wissenschaftslexikon griechisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

griechisch

grie|chisch  〈Adj.〉 Griechenland betreffend, dazu gehörig, aus Griechenland stammend ● ~es Feuer leicht brennbare, explosive Mischung, die auch auf dem Wasser brennt, ein Kampfmittel im Altertum u. im MA; ~es Alphabet; ; ~es Kaisertum das Byzantinische Reich; ~e Kirche 〈im Abendland gebräuchl. Sammelbez. für〉 alle nahöstlichen Kirchen; ~es Kreuz Kreuz mit gleich langen, rechtwinklig zueinanderstehenden Armen; ~e Sprache indogerm. Sprache, die vom 2. Jahrtausend v. Chr. an bis heute in Griechenland gesprochen wird; alt~e Sprache bis zum 5. Jh. n. Chr., mittel~e Sprache byzantinische Zeit; neu~e Sprache seit dem 15. Jh.; ~e Tragödie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kraft|über|tra|gung  〈f. 20〉 1 〈Kfz〉 Vorrichtung in Kraftfahrzeugen, die das im Motor erzeugte Drehmoment auf die Achsen überträgt 2 die Übertragung dieses Drehmoments ... mehr

e–Moll  〈n.; –; unz.; Mus.; Abk.: e〉 auf dem Grundton e beruhende Molltonart

Mit|tel|meer  〈n. 11; Geogr.〉 I 〈zählb.〉 Nebenmeer II 〈unz.〉 das europäische Mittelmeer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige