Wahrig Wissenschaftslexikon griechisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

griechisch

grie|chisch  〈Adj.〉 Griechenland betreffend, dazu gehörig, aus Griechenland stammend ● ~es Feuer leicht brennbare, explosive Mischung, die auch auf dem Wasser brennt, ein Kampfmittel im Altertum u. im MA; ~es Alphabet; ; ~es Kaisertum das Byzantinische Reich; ~e Kirche 〈im Abendland gebräuchl. Sammelbez. für〉 alle nahöstlichen Kirchen; ~es Kreuz Kreuz mit gleich langen, rechtwinklig zueinanderstehenden Armen; ~e Sprache indogerm. Sprache, die vom 2. Jahrtausend v. Chr. an bis heute in Griechenland gesprochen wird; alt~e Sprache bis zum 5. Jh. n. Chr., mittel~e Sprache byzantinische Zeit; neu~e Sprache seit dem 15. Jh.; ~e Tragödie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Lehr|per|son  〈f. 20; schweiz.〉 Person mit professionellem Lehrauftrag, z. B. Dozent, Lehrer

Kol|lo|id  〈n. 11; Chem.〉 Stoff, der in einem flüssigen od. gasförmigen Dispersionsmittel sehr fein verteilt ist [<grch. kolla ... mehr

Bau|ab|nah|me  〈f. 19〉 durch staatl. od. kommunale Behörden vorzunehmende Überprüfung von Bauwerken während u. nach der Fertigstellung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige