Wahrig Wissenschaftslexikon griechisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

griechisch

grie|chisch  〈Adj.〉 Griechenland betreffend, dazu gehörig, aus Griechenland stammend ● ~es Feuer leicht brennbare, explosive Mischung, die auch auf dem Wasser brennt, ein Kampfmittel im Altertum u. im MA; ~es Alphabet; ; ~es Kaisertum das Byzantinische Reich; ~e Kirche 〈im Abendland gebräuchl. Sammelbez. für〉 alle nahöstlichen Kirchen; ~es Kreuz Kreuz mit gleich langen, rechtwinklig zueinanderstehenden Armen; ~e Sprache indogerm. Sprache, die vom 2. Jahrtausend v. Chr. an bis heute in Griechenland gesprochen wird; alt~e Sprache bis zum 5. Jh. n. Chr., mittel~e Sprache byzantinische Zeit; neu~e Sprache seit dem 15. Jh.; ~e Tragödie

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

To|pi|nam|bur  〈m. 6 od. m. 1 od. f. 20〉 violette, essbare Knolle einer amerikan. Sonnenblumenart (Helianthus tuberosus), die auch in Europa, bes. Südfrankreich, gedeiht, wird wie die Kartoffel verwendet u. zubereitet; Sy Erdapfel ( ... mehr

Zu|cker|rohr  〈n. 11; unz.; Bot.〉 1 Mitglied einer Gattung der Süßgräser: Saccharum 2 〈i. e. S.〉 zur Zuckergewinnung angebaute Art: S. officinarum ... mehr

Farn|pflan|ze  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Pflanzenabteilung mit Generationswechsel: Pteridophyta

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige