Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Grippe

Grip|pe  〈f. 19; Med.〉 1 echte ~, epidemische ~ akute Viruskrankheit, die sich im Frühjahr u. Herbst epidemieartig verbreitet, regelmäßig mit Fieber; Sy VirusgrippeSy Influenza 2 leichtere akute Infektion, Erkältungskrankheit; Sy grippaler Infekt [frz., ”Grille, Laune“; vielleicht <russ. chripu ”Heiserkeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ope|ra|ti|ons|ver|stär|ker  〈m. 3; El.〉 Gleichspannungsverstärker, meist in Form einer integrierten Schaltung, mit dem viele mathematische Operationen in analoger, elektrischer Weise ausgeführt werden können

Che|mi|lu|mi|nes|zenz  〈[çe:–] f. 20; unz.〉 auf chemischen Reaktionen beruhende Lumineszenz; oV Chemolumineszenz ... mehr

Quan|ten|che|mie  〈[–çe–] f. 19; unz.〉 Teilgebiet der theoret. Chemie, bei dem die Methoden der Quantenmechanik auf chemische Problemstellungen angewandt werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige