Wahrig Wissenschaftslexikon groß - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

groß

groß  〈Adj.; grö|ßer, am größ|ten〉 I 〈attr.; präd.; adv.〉 1 (räuml.) ausgedehnt, ein beträchtl. Ausmaß aufweisend; Ggs klein (1) 2 hoch, lang, breit, geräumig, umfangreich, massig 3 〈a. fig.〉 ausgedehnt 4 zahlenmäßig einen hohen Anteil aufweisend, überwiegend, in beträchtl. Mengen vorhanden 5 erwachsen 6 stark, heftig, in hohem Grade (Hunger, Kälte) 7 〈fig.〉 bedeutend, berühmt, hervorragend (Persönlichkeit) 8 großherzig, edelmütig ● unsere Große studiert jetzt 〈umg.〉 unsere älteste Tochter; die Großen 〈umg.; aus dem Blickwinkel des Kindes〉 die Erwachsenen ● ~e Achtung vor jmdm. haben; Alexander der Große; die ~e/Große Anfrage durch besondere Wichtigkeit u. größere Anzahl von Unterzeichnern gekennzeichnete parlamentar. A.; ~e Augen machen erstaunt dreinschauen, blicken; ~es Aufsehen erregen; der ~e Augenblick ist gekommen der entscheidende; etwas mit ~er Ausdauer, Energie, Kraft betreiben; eine ~e Auswahl an Waren ein reichhaltiges Warenangebot; der Große Bär, Wagen Sternbild am nördl. Himmel; ~er Beifall, Jubel, Lärm; ein größerer Betrag eine Summe von mittlerer Höhe; mein ~er Bruder, meine größeren Geschwister, meine ~e Schwester; die ~e Dame spielen vornehme Dame der Gesellschaft; ein ~er Denker, Dichter, Künstler, Maler, Politiker; da hast du eine ~e Dummheit begangen, gemacht; wir sind eine ~ Familie; die ~en Ferien die Sommerferien; du darfst das ~e Ganze nicht aus den Augen verlieren; ein ~er Geist 〈fig.〉 ein bedeutender Mensch; ich habe nur ~es Geld bei mir Scheine von höherem Wert, kein Kleingeld zum Wechseln; ~es Geschäft machen, verrichten Kot ausscheiden; etwas mit ~er Geste tun; ein ~es Glas Bier; ~es Glück; ~er Hahn 〈Jägerspr.〉 Auerhahn; die größere Hälfte 〈umg.; fälschl. für〉 der größere Teil; ein ~es Haus besitzen; ~e Hitze, Kälte, Trockenheit; ~e/Große Koaliton Koalition der stärksten Parteien; ich habe keine ~e Lust hinzugehen nicht viel Lust; die ~e Masse 〈fig.〉 das Volk; das ist jetzt ~e Mode! 〈umg.〉 sehr modisch; nur mit ~er Mühe hat er es geschafft; die ~e Pause (in der Schule, Theater); ~e Reden schwingen angeberisch, großspurig sprechen; in ~en Scheinen zahlen in Geldscheinen von hohem Wert; jmdm. einen ~ Schrecken einjagen; die Schuhe sind ihm zu ~; die ~e Sekunde, Septime, Sexte, Terz 〈Mus.〉 (Intervalle); heute hat er seinen ~en Tag heute ist ein für ihn bedeutungsvoller Tag; der Große Teich 〈umg.〉 der Atlantik; der ~e Unbekannte unbekannte, einflussreiche Person; ein ~es Vermögen erwerben; mit dem größten Vergnügen (als Antwort); ~e Vorräte anhäufen; eine ~e Wanderung machen; die Großen der Welt die mächtigsten Persönlichkeiten; dieses ~e Werk der Bildhauerei, Dichtkunst, Malerei; darauf legt er ~en Wert ● jmdn. ~ anblicken, anschauen 〈fig.〉 (sehr) erstaunt; von jmdm. ~ denken eine hohe Meinung von ihm haben; leisten: er hat Großes geleistet; Kleidung größer machen vergrößern, erweitern; ein Wort, einen Aufsatz ~ schreiben in (besonders) großer Schrift schreiben;〈aber〉 →a. großschreiben; sein: wenn du einmal ~ bist; du bist groß geworden (seit ich dich zum letzten Mal gesehen habe); unsere Kinder sind alle schon ~ schon erwachsen; wie ~ ist er jetzt?; als Unterhalter ist er ganz ~ hervorragend; im Angeben, Rechnen, Zeichnen usw. ist er ~ hat er sehr gute Fähigkeiten; größer werden wachsen ● ~ angelegt = großangelegt; dort steht es ~ und breit zu lesen deutlich sichtbar; ich habe ihm alles ~ und breit erklärt sehr ausführlich; ~ denkend = großdenkend; ~ gewachsen = großgewachsen; Groß und Klein alle, jedermann; die Großen und die Kleinen Erwachsene u. Kinder ● das war das Große an ihm das Bedeutende; vom Kleinen auf das Große schließen 〈fig.〉; ganz ~! 〈umg.〉 großartig; die Brüder sind gleich ~; im Großen betrachtet im Allgemeinen; im Großen und Ganzen im Allgemeinen; das ist im Kleinen wie im Großen so 〈fig.〉; eine Ware nur im Großen abgeben, verkaufen in größerer Menge, en gros; er ist so ~ wie du; der Hang, Zug zum Großen zur Großzügigkeit II 〈adv.; umg.〉 besonders, sonderlich, viel ● wen soll ich hier schon ~ kennen ich kenne doch hier kaum jmdn.; was kann es ~ kosten? schon; er kümmert sich nicht ~ darum nicht sonderlich; es lohnt nicht ~ es ist nicht allzu lohnend [<ahd. groß, engl. great <westgerm. grauta–; zu idg. *ghreu– ”zerreiben, zermahlen“; Grundbedeutung ”grobkörnig“;
Verwandt mit: Grieß, Grütze1, Griebe]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Re|a|li|ty–TV  〈[riælıtiti:vi:] n. 15; unz.; TV〉 Sparte des Fernsehprogramms, zu der die Realityshows zählen; →a. Realityshow ... mehr

Mo|de|de|si|gner  auch:  Mo|de|de|sig|ner  〈[–dizn(r)] m. 5〉 = Modeschöpfer ... mehr

Dou|rine  〈[durin] f. 19; unz.; Vet.; veraltet〉 = Beschälseuche [frz.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige