Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Grube

Gru|be  〈f. 19〉 1 Vertiefung (in der Erde), Aushöhlung, großes Loch, auch ausgebaut für Asche, Dung u. Ä. (Jauche~, Sicker~) 2 Höhle, Bau von Tieren 3 Falle für Tiere 4 〈Bgb.〉 Bergwerk, (unterird.) Abbauanlage 5 〈Anat.〉 Höhlung oberhalb mancher Organe (Herz~, Magen~) ● eine ~ ausheben, graben; jmdm. eine ~ graben 〈fig.〉 eine Falle stellen; wer andern eine ~ gräbt, fällt selbst hinein 〈Sprichw.〉; in die ~ fahren, einfahren 〈Bgb.〉; in die ~ fahren 〈poet.〉 sterben [<ahd. gruoba, got. groba ”Grube, Höhle“; → graben]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2022

Ziemlich beste Freunde
Von der besonderen Beziehung zu unseren Haustieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Krö|ten|test  〈m. 6 od. m. 1; Med.; früher〉 Test zur Feststellung der Schwangerschaft, wobei einer männl. Erdkröte od. einem Frosch Urin od. Blutserum der zu untersuchenden Frau eingespritzt wurde, im Falle einer Schwangerschaft lassen sich einige Stunden später Samenzellen im Harn des Tieres nachweisen

hand|lungs|fä|hig  〈Adj.〉 Ggs handlungsunfähig 1 〈allg.〉 fähig zu handeln, tätig zu werden, etwas zu unternehmen … mehr

Ver|kehrs– und Ta|rif|ver|bund  〈m. 1u; unz.〉 Zusammenschluss verschiedener Unternehmen des öffentl. Verkehrs zu einem einzigen Tarifsystem in einem Gebiet; Sy Verbundsystem … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige