Wahrig Wissenschaftslexikon Grünkohl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Grünkohl

Grün|kohl  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Kohlgewächse mit kräftigen, gekräuselten Blättern, wird im Winter geerntet u. als Gemüse verwendet: Brassica oleracea var. acephala; Sy BlattkohlSy BraunkohlSy 〈schweiz.〉 FederkohlSy KrauskohlSy Winterkohl

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

La|te|ran|kon|zil  〈n. 11; Pl. a.: –li|en; MA〉 im Lateran abgehaltenes Konzil

Ve|si|ca  〈[ve–] f.; –, –si|cae [–ts:]; Anat.〉 Blase, (bes.) Harnblase [lat.]

Azi|ne  〈Pl.; Chem.〉 stickstoffhaltige Verbindungen (Grundstoff für Azinfarbstoffe) [→ Azot ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige