Wahrig Wissenschaftslexikon Grünling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Grünling

Grün|ling  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 = Grünfink 2 〈Bot.〉 olivbrauner Blätterpilz: Tricholoma flavovirens 3 〈fig.〉 unerfahrener, unreifer Mensch

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Har|mo|nie  〈f. 19〉 Ggs Disharmonie 1 angenehme Übereinstimmung der Teile eines Ganzen (Klang~, Farben~) ... mehr

On  〈[n] n.; –; unz.; TV〉 Bereich innerhalb des Bildschirms; Ggs Off ... mehr

Bin|se  〈f. 19; Bot.〉 zur Familie der Binsengewächse (Juncaceae) gehörige, linienartige Pflanze mit stängelähnl., markerfüllten Blättern, die für Geflechte verwendet werden: Juncus; Sy Binsengras; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige