Wahrig Wissenschaftslexikon Gruppe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gruppe

Grup|pe  〈f. 19〉 1 kleine, zwanglose Anzahl von Menschen od. Dingen 2 kleine, als Einheit zusammengehörige Schar von Menschen od. Dingen (Baum~, Jugend~, Wort~) 3 〈Mil.〉 kleinste militär. Teileinheit in allen Waffengattungen unter Leitung eines Gruppenführers 4 〈Math.〉 ein System von Elementen (z. B. Zahlen, Funktionen), die durch bestimmte vorgeschriebene Verknüpfungen (z. B. Addition, Permutation) wieder in ein Element des Systems übergeführt werden 5 〈Sp.〉 bestimmte Einheit von Mannschaften od. Spielern, die miteinander einen Wettkampf austragen (~nspiel) 6 〈Geol.〉 Stratigrafie einer Ära ● ~ 47 eine 1947 von deutschsprachigen Schriftstellern gegründete Interessengemeinschaft; eine ~ Kinder, Politiker, Studenten, Schauspieler, Touristen; ~n bilden, zusammenstellen; in ~n beisammenstehen, lernen, reisen, spazieren gehen, wandern; eine ~ von Kindern, Politikern, Schauspielern, Studenten, Touristen; eine ~ von Beispielen, Motiven, Themen [<frz. groupe ”Vereinigung, Gruppe“ <ital. gruppo ”Vereinigung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fo|to|han|dy  〈[–hændi] n. 15〉 Handy mit eingebauter Fotokamera, mit dem man telefonieren u. Fotos übermitteln kann

ver|hand|lungs|fä|hig  〈Adj.〉 1 〈Rechtsw.〉 fähig, in einer Verhandlung seine Interessen wahrzunehmen 2 = verhandelbar ... mehr

Sy|phi|li|ti|ker  〈m. 3〉 jmd., der an Syphilis erkrankt ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige