Wahrig Wissenschaftslexikon Guajakol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Guajakol

Gu|a|ja|kol  〈n. 11; unz.; Chem.; Med.〉 Pflanzenstoff, der in Buchenholzteer u. dem Harz des Guajakbaums vorkommt, wird in Lebensmitteln als Aromazusatz u. in Hustenmitteln verwendet [→ Guajakbaum]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Wissenschaftslexikon

Richt|grö|ße  〈f. 19〉 1 〈allg.〉 Maßstab, Richtwert 2 〈Phys.〉 = Richtkraft ... mehr

Schul|ge|brauch  〈m.; –(e)s; unz.〉 für den ~ zur Benutzung in der Schule

Quid|di|tät  〈f. 20; unz.; Philos.〉 das Wesen (eines Dinges), das Was–Sein; oV Quidditas; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige