Wahrig Wissenschaftslexikon Guanin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Guanin

Gu|a|nin  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 im Tier– u. Pflanzenreich weitverbreitetes Spaltprodukt der Nukleinsäuren

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

bi|zy|klisch  auch:  bi|zyk|lisch  〈Adj.; Chem.〉 aus einem Kohlenstoffdoppelring bestehend (chem. Verbindung); ... mehr

Pu|na  〈f. 10; unz.; Geogr.〉 steppenartiges Hochland zwischen 3000 u. 4500 m in den Anden Argentiniens, Nordchiles, Boliviens u. Perus mit großen tägl. Temperatur– u. jahreszeitl. Niederschlagsschwankungen u. einer vor allem aus Gräsern, Zwergsträuchern u. Polsterpflanzen bestehenden Vegetation [span.]

Brach|schwal|be  〈f. 19; Zool.〉 regenpfeiferartiger, wie eine Schwalbe gewandt fliegender Vogel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige