Wahrig Wissenschaftslexikon Guasch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Guasch

Gu|asch  〈f. 20〉 oV Gouache I 〈unz.〉 das Malen mit deckenden Wasserfarben, die mit Weiß u. Gummiarabikum versetzt sind II 〈zählb.〉 Bild in dieser Art der Malerei [<frz. gouache ”Wasserfarbenmalerei“ <ital. guazzo ”Wasserfarbe“; eigtl. ”Pfütze“; zu lat. aquatio ”Lache“ <aqua ”Wasser“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Warum koten Wombats Würfel?

Geheimnis um seltsam geformte Hinterlassenschaften der Beuteltiere gelüftet weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

Broad|way  〈[brdw] m. 6; unz.〉 Hauptverkehrsstraße von New York, Sitz zahlreicher Theater, bes. für Musicals [<engl. broad way ... mehr

reinwa|schen  auch:  rein wa|schen  〈V. 274; hat〉 I 〈V. t.; Zusammen– u. Getrenntschreibung〉 besonders gut und intensiv waschen ... mehr

Ti|ger  〈m. 3〉 1 〈Zool.〉 Großkatze, deren gelbliches Fell eine typische dunkle Querstreifung zeigt u. die gelegentlich auch dem Menschen gefährlich wird: Panthera tigris 2 〈fig.; umg.; kurz für〉 Tigerstaat ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige