Wahrig Wissenschaftslexikon Guasch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Guasch

Gu|asch  〈f. 20〉 oV Gouache I 〈unz.〉 das Malen mit deckenden Wasserfarben, die mit Weiß u. Gummiarabikum versetzt sind II 〈zählb.〉 Bild in dieser Art der Malerei [<frz. gouache ”Wasserfarbenmalerei“ <ital. guazzo ”Wasserfarbe“; eigtl. ”Pfütze“; zu lat. aquatio ”Lache“ <aqua ”Wasser“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zan|te|des|chia  〈[–dskja] f.; –, –chi|en [–kjn]; Bot.〉 Angehörige einer als Zier– u. Zimmerpflanze gezogenen Gattung der Aronstabgewächse; Sy Kalla ( ... mehr

In|ter|po|si|ti|on  〈f. 20; Med.〉 1 chirurgische Zwischenlagerung von Weichteilen zw. Knochenfragmenten 2 Einsetzen eines Gefäß– od. Sehnensegments ... mehr

Cy|ber|space  〈[sb(r)sps] m.; –; unz.; IT〉 nur in einem EDV–System existenter Raum, in dem Wahrnehmung u. Fortbewegung mithilfe von Spezialgeräten (z. B. Datenhandschuhe) möglich sind; Sy digitale Welt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige