Wahrig Wissenschaftslexikon Gürtelrose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gürtelrose

Gür|tel|ro|se  〈f. 19; unz.; Med.〉 durch Virus hervorgerufene, akute Infektionskrankheit mit begrenzter Nervenentzündung sowie Rötung, Schwellung u. Bläschenbildung auf einer Hautstelle: Herpes Zoster; Sy Gürtelflechte

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

al|ka|li|sie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 alkalisch machen durch Basenzusatz

New Wave  〈[nju wv] f.; – –; unz.; Mus.〉 Stilrichtung der Pop– u. Rockmusik in den 80er–Jahren ● Blondie war eine Rockband der ~ [engl., ”neue Welle“]

Flor|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Netzflügler, zartes, bis 17 mm langes Insekt mit vier grünschillernden Flügeln, deren Larven als Blattlausvertilger nützlich sind: Chrysopidae; Sy Goldauge ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige