Wahrig Wissenschaftslexikon Gürteltier - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gürteltier

Gür|tel|tier  〈n. 11; Zool.〉 Angehöriges einer Familie der Nebengelenker, an der Rückenseite mit hornigen od. verknöcherten, gürtelartig angeordneten Hautschilden versehene u. mit Grabkrallen ausgerüstete Tiere: Dasypodidae

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

wir|ken  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 1 Wirkung ausüben (Arznei, Genussmittel, Rauschmittel) 2 einen bestimmten Eindruck erwecken ... mehr

Zoo|gra|phie  〈[tso:o–] f. 19〉 = Zoografie

Flug|leh|rer  〈m. 3〉 jmd., der Flugschüler das Fliegen, das Führen eines Flugzeugs lehrt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige