Wahrig Wissenschaftslexikon Gurt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gurt

Gurt  〈m. 1〉 1 festes, breites Band aus Stoff od. Leder, breiter Riemen (Gitarren~, Sattel~) 2 Gürtel 3 〈Mil.〉 Band mit Fächern für Patronen (beim Maschinengewehr), Ladestreifen (Patronen~) 4 〈Arch.〉 4.1 waagerechte, bandartige Unterteilung der Fassade  4.2 die äußeren Stäbe einer Fachwerkkonstruktion bei Brücken u. Dachbindern  5 die flachliegenden, durch das senkrechtstehende Stegblech verbundenen oberen u. unteren Teile eines Blechträgers ● im Auto, Flugzeug den ~ anlegen; den ~ lösen; niemals ohne ~ Auto fahren [<mhd. gurt; Rückbildung zu gürten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

mo|no|fon  〈Adj.〉 mittels Monofonie; oV monophon ... mehr

Chi|hua|hua  〈[tıwawa] m. 6; Zool.〉 kleiner, dem Zwergpinscher ähnelnder Hund [nach dem gleichnamigen mexikan. Bundesstaat]

Me|tall|oxid  〈n. 11; Chem.〉 Verbindung eines Metalls mit Sauerstoff

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige