Wahrig Wissenschaftslexikon Gurt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gurt

Gurt  〈m. 1〉 1 festes, breites Band aus Stoff od. Leder, breiter Riemen (Gitarren~, Sattel~) 2 Gürtel 3 〈Mil.〉 Band mit Fächern für Patronen (beim Maschinengewehr), Ladestreifen (Patronen~) 4 〈Arch.〉 4.1 waagerechte, bandartige Unterteilung der Fassade  4.2 die äußeren Stäbe einer Fachwerkkonstruktion bei Brücken u. Dachbindern  5 die flachliegenden, durch das senkrechtstehende Stegblech verbundenen oberen u. unteren Teile eines Blechträgers ● im Auto, Flugzeug den ~ anlegen; den ~ lösen; niemals ohne ~ Auto fahren [<mhd. gurt; Rückbildung zu gürten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

War|te|schlei|fe  〈f. 19〉 1 〈Flugw.〉 kreisförmige Kurve, die ein Flugzeug in unmittelbarer Nähe eines Flughafens fliegen muss, wenn es noch keine Landeerlaubnis besitzt 2 Telefonleitung zwischen Haupt– u. Nebenanschlüssen eines Telefons, von der aus die Anrufe weitergeleitet werden, sobald beim gewünschten Teilnehmer ein Nebenanschluss frei ist ... mehr

Fel|sen|nel|ke  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer einheim. Gattung der Nelkengewächse: Tunica

Buch|wei|zen  〈m. 4; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Knöterichgewächse, dessen dreikantige Früchte den Bucheckern ähneln u. dessen Mehl als Grütze gegessen wird: Fagopyrum; Sy Heidekorn ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige