Wahrig Wissenschaftslexikon Gut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gut

Gut  〈n. 12u〉 1 Besitz, Eigentum, Sachen, Habseligkeiten 2 Gegenstand des Besitzes 3 Ware (Verbrauchsgüter) 4 Ladung, Fracht (Eil~, Stück~) 5 landwirtschaftlicher Betrieb (Erb~, Land~, Wein~) 6 Material (Stein~) 7 Schatz, Kostbarkeit, Wert(stück) 8 〈fig.〉 sittlicher innerer Wert ● ~ und Blut opfern 〈geh.〉; Gesundheit ist das höchste ~ ● Güter aufgeben, befördern, verzollen ● bewegliche Güter Möbel, Geräte usw.; fremdes, gestohlenes ~; das höchstedie Glückseligkeit; mein höchstes ~ mein größter, wichtigster Besitz; das Leben ist der Güter höchstes nicht (Schiller, ”Die Braut von Messina“, 4,7); laufendes ~ 〈Mar.〉 bewegliches Tauwerk; liegende Güter Liegenschaften; stehendesalles steif geholte (nicht bewegliche) Tauwerk; unrecht ~ gedeiht nicht 〈Sprichw.〉 ● sich an fremdem ~ vergreifen [<ahd. guot ”Gutes, Güte, Vermögen, Besitz, Landgut“; = substantiviertes Adj. gut]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|schlechts|krank|heit  〈f. 20; Med.〉 überwiegend durch den Geschlechtsverkehr übertragene Infektionskrankheit (Tripper, Syphilis, weicher Schanker u. die sogenannte Vierte G.)

Os|zil|la|ti|on  〈f. 20; Phys.〉 = Schwingung [zu lat. oscillare ... mehr

Li|te|ra|tur|denk|mal  〈n. 12u od. n. 11〉 wertvolles Werk der Literatur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige