Wahrig Wissenschaftslexikon Gynäkospermium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gynäkospermium

Gy|nä|ko|sper|mi|um  〈n.; –s, –mi|en; Biol.〉 Samenzelle, die ein X–Chromosom enthält [<grch. gyne, Gen. gynaikos ”Frau“ + speirein ”säen“; → Sperma]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

ado|les|zent  〈Adj.〉 in der Adoleszenz, im jugendl. Alter stehend, im Heranwachsen begriffen

Nym|phe  〈f. 19〉 1 griechische weibl. Naturgottheit (Baum~, Quell~) 2 〈Zool.〉 Übergangsstadium in der Entwicklung bestimmter Insekten (z. B. der Blasenfüße, Thysanoptera) zw. Larve u. Puppe ... mehr

Eich|baum  〈m. 1u; Bot.〉 = Eiche

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige