Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gynäkospermium

Gy|nä|ko|sper|mi|um  〈n.; –s, –mi|en; Biol.〉 Samenzelle, die ein X–Chromosom enthält [<grch. gyne, Gen. gynaikos ”Frau“ + speirein ”säen“; → Sperma]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ne|ben|schal|tung  〈f. 20; El.〉 = Parallelschaltung

Span|nungs|tei|ler  〈m. 3; El.〉 aus mehreren Widerständen bestehende Anordnung zum Teilen einer Spannung; Sy Potenziometer ... mehr

ope|ra|bel  〈Adj.; Med.〉 so beschaffen, dass man es (noch) operieren kann; Ggs inoperabel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige