Wahrig Wissenschaftslexikon Gynander - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gynander

Gyn|an|der  auch:  Gy|nan|der  〈m. 3; Biol.〉 Individuum, das Gynandrie aufweist [<grch. gyne ”Frau“ + aner, Gen. andros ”Mann“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rück|bil|dung  〈f. 20; Biol.〉 Verkümmerung von (meist nicht benutzten) Organen od. Gliedern; Sy Rückentwicklung ... mehr

vi|si|bel  〈[vi–] Adj.; Med.〉 sichtbar; Ggs invisibel ... mehr

Ben|nuss  〈f. 7u; Bot.〉 Sy Bebennuss 1 Baum, der am Rande der arab. Wüsten vorkommt u. dessen Früchte ein Speise– u. Schmieröl liefern: Moringa arabica ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige