Wahrig Wissenschaftslexikon Haarkrankheit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Haarkrankheit

Haar|krank|heit  〈f. 20; Med.〉 Erkrankung, die sich durch zu starke Haarentwicklung an Stellen, wo sonst kein od. nur geringer Haarwuchs normal ist, od. durch zu geringe Behaarung u. Haarausfall bemerkbar macht; Sy Trichose

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Bil|dungs|markt  〈m. 1u〉 Gesamtheit von Angeboten für die Ausbildung, Qualifikation und Weiterbildung ● einen Berufsabschluss auf dem privaten ~ anbieten; für einen weltweiten ~ werben

Son|nen|hut  〈m. 1u〉 1 leichter Hut zum Schutz gegen die Sonne 2 〈Bot.〉 Korbblütler mit rauen Blättern u. goldgelben Blütenköpfen an langen Stielen: Rudbeckia; ... mehr

Ler|che  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie meist dunkel sandfarbener Singvögel des offenen Geländes: Alaudidae; →a. Lärche ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige