Wahrig Wissenschaftslexikon Hacker - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hacker

Ha|cker  〈[hæk(r)] m. 3〉 jmd., der sich über das Telefonnetz od. ein anderes Datenfernübertragungsnetz unerlaubt in ein fremdes Rechnersystem einschaltet [zu engl. hack ”hacken“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hy|per|bo|lo|id  〈n. 11〉 Fläche, die durch Drehung einer Hyperbel um eine ihrer Symmetrieachsen entsteht [<Hyperbel ... mehr

Park|leit|sys|tem  〈n. 11; Verkehrsw.〉 System automatischer Anzeigetafeln für Autofahrer über die Verfügbarkeit von Parkplätzen in den Parkhäusern einer Großstadt

Fit|ting  〈n. 15; meist Pl.; Tech.〉 Verbindungs–, Anschlussstück für Rohrleitungen, z. B. Gas–, Wasserleitung [engl., ”Ausrüstung, Montage“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige