Wahrig Wissenschaftslexikon Härtemittel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Härtemittel

Här|te|mit|tel  〈n. 13〉 Sy Härter 1 Stoff, der Kunst– od. Klebstoffen zur Härtung zugesetzt wird 2 Stoff, der Metallschmelzen zugesetzt wird u. diesen nach dem Erstarren größere Härte verleiht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Fluss|perl|mu|schel  〈f. 21; Zool.〉 zu den Blattkiemern gehörende Muschel mit dicker Kalkschale, die nach Verletzungen des Mantels Perlen erzeugt: Margaritana margaritifera

Schutz|geist  〈m. 2; Myth.〉 beschützender, vor Unheil bewahrender Geist

Amö|ben|ruhr  〈f. 20; unz.; Med.〉 durch Amöben verursachte Form der Ruhr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige