Wahrig Wissenschaftslexikon Hafer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hafer

Ha|fer  〈m. 3; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer artenreichen Gattung der Süßgräser: Avena ● Gemeiner ~ Getreidepflanze mit abstehenden Rispen u. gleichseitig angeordneten, zweiblütigen Ährchen: A. sativa; Sy Rispenhafer; ihn sticht der ~ 〈fig.〉 er ist übermütig [<ahd. habaro; vielleicht zu germ. *hadra– ”Ziegenbock, Bock“ mit der Bedeutung ”Bockshorn“ = Viehfutter; → Habergeiß]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

He|te|ro|som  〈n. 11; Genetik〉 geschlechtsbestimmendes Chromosom [<zu grch. heteros ... mehr

Spin  〈m. 1; unz.〉 1 〈Phys.〉 innerer Freiheitsgrad eines Elementarteilchens od. Atomkerns, der als Drehimpuls einer inneren Drehbewegung des Teilchens angesehen werden kann; Sy Eigendrehimpuls ... mehr

Alaun  〈m. 1; Chem.〉 natürlich vorkommendes Kalium–Aluminium–Sulfat, als Beizmittel in der Färberei, als Gerbmittel, zum Leimen von Papier u. zum Blutstillen verwendet [<mhd. alun, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige