Wahrig Wissenschaftslexikon Hafer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hafer

Ha|fer  〈m. 3; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer artenreichen Gattung der Süßgräser: Avena ● Gemeiner ~ Getreidepflanze mit abstehenden Rispen u. gleichseitig angeordneten, zweiblütigen Ährchen: A. sativa; Sy Rispenhafer; ihn sticht der ~ 〈fig.〉 er ist übermütig [<ahd. habaro; vielleicht zu germ. *hadra– ”Ziegenbock, Bock“ mit der Bedeutung ”Bockshorn“ = Viehfutter; → Habergeiß]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

La–Tène–Kul|tur  〈[latn–] f. 20; unz.〉 vorwiegend kelt. Kultur u. Kunst der La–Tène–Zeit

Mus|kel|star|re  〈f.; –; unz.; Med.〉 Bewegungsunfähigkeit des Muskels infolge Anhäufung von Milchsäure u. Stoffwechselprodukten in der Muskulatur, vor allem als Totenstarre

Aku|i|tät  〈f. 20; unz.; Med.〉 akuter Krankheitsverlauf

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige