Wahrig Wissenschaftslexikon Hallimasch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hallimasch

Hal|li|masch  〈m. 1; Bot.〉 ein Blätterpilz, gefährlicher Baumschädling, der sowohl Laub– als auch Nadelhölzer befällt: Armillaria mellea

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lär|che  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung von Nadelhölzern der nördl. Halbkugel, deren Kurztriebe ihre Nadeln im Herbst abwerfen u. im nächsten Frühjahr wieder neue bilden: Larix; →a. Lerche ... mehr

Kunst|wort  〈n. 12u〉 künstlich gebildetes Wort aus Bestandteilen einer od. mehrerer Sprachen od. mehrerer Begriffe, z. B. Automobil, Soziologie, Vitamin; 

Schnell|läu|fer  〈m. 3〉 1 Läufer im sportl. Wettkampf (Eis~) 2 〈Astron.〉 Fixstern mit großer Eigenbewegung (mehr als 1 Bogensekunde im Jahr) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige