Wahrig Wissenschaftslexikon Hamster - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hamster

Hams|ter  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Unterfamilie der Mäuse, Nagetier mit großen Backentaschen zum Transport der Nahrungsvorräte: Cricetina [<ahd. hamustro <aslaw. chomestoru]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Warum Ant-Man ersticken müsste

Geschrumpfte Superhelden hätten ein Problem mit der Sauerstoffversorgung weiter

Warum Katzen sich so effektiv putzen

Katzenzunge sorgt für Kühleffekt und Reinigung bis auf die Haut weiter

Wissenschaftslexikon

Stink|mor|chel  〈f. 21; Bot.〉 Bauchpilz, dessen weiche, weiße Fruchtkörper im Volksmund als Hexen– od. Teufelseier gelten; zur Reifezeit ist ein dünnfleischiger Hut von blaugrünem, widerlich riechendem Schleim bedeckt: Phallus impudicus

Bus|sys|tem  〈n. 11; IT〉 Geräteeinheit zur Übertragung von Informationen in EDV–Systemen über spez. Datensammelwege; Sy 〈kurz〉 Bus ( ... mehr

Pep|tid  〈n. 11; Biochem.〉 aus zwei od. mehr (bis zu 10 = Oligopeptid, 10–100 = Polypeptid) Aminosäuren in Peptidbindung aufgebautes Molekül mit fließender Abgrenzung zum Protein [zu grch. peptos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige