Wahrig Wissenschaftslexikon Harmonium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Harmonium

Har|mo|ni|um  〈n.; –s, –ni|en; Mus.〉 orgelartiges Tasteninstrument mit freischwingenden Metallzungen, die durch einen mit den Füßen getretenen Blasebalg in Schwingungen versetzt werden [Neubildung <Harmonie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aus|krat|zung  〈f. 20; Med.〉 = Ausschabung

Rönt|gen|un|ter|su|chung  〈f. 20; Med.〉 Untersuchung von Stoffen, bes. des menschl. Körpers, mithilfe von Röntgendurchleuchtung u. –aufnahme

Ta|kel|meis|ter  〈m. 3; Mar.〉 Segelmeister, Verantwortlicher für die Tagelage

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige