Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Harnstauung

Harn|stau|ung  〈f. 20; Med.〉 Rückstauung gebildeten Harns, dessen Abfluss in den Harnwegen behindert wird, z. B. durch Harnröhrenverschluss

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kö|nigs|gei|er  〈m. 3; Zool.〉 bunter Geier der süd– u. mittelamerikanischen Wälder: Sarcorhamphus papa

zart  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 1 schwach, dünn, empfindlich (Pflanze) 2 zerbrechlich, fein, dünn (Gegenstand) ... mehr

Ach|sen|zy|lin|der  〈[–ks–] m. 3; Anat.〉 zentral gelegener Teil des Neurits

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige