Wahrig Wissenschaftslexikon Harnstottern - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Harnstottern

Harn|stot|tern  〈n.; –s; unz.; Med.〉 Unvermögen, den Harn in gleichmäßigem, glattem Strahl zu entleeren, z. B. bei einem Harnstein, der die Blasenöffnung verschließt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schar|be  〈f. 19; Zool.〉 1 = Kormoran 2 〈norddt.〉 kleiner Plattfisch ohne wirtschaftl. Bedeutung: Drepanopsetta platessoides ... mehr

lern|eif|rig  〈Adj.〉 eifrig, fleißig im Lernen

Hüll|kur|ve  〈f. 19; Math.〉 = Enveloppe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige