Wahrig Wissenschaftslexikon Haspel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Haspel

Has|pel  〈f. 21; seltener m. 5〉 1 〈Bgb.; Mar.〉 Hebevorrichtung, Rolle, Welle, auf die ein Seil mit Fördergefäßen gewickelt wird 2 〈Web.〉 Gerät zum Abwickeln des Garns in Strähnen 3 〈Lederbearbeitung〉 Gefäß mit Rührwerk zum Färben u. Gerben [<ahd. haspil; <Haspe mit dem Gerätenamensuffix …el]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|ta|sta|bil  〈Adj.; bei Körpern u. chem. Verbindungen〉 in einem Zustand befindlich, der an sich nicht stabil ist, der aber wegen Verzögerung der ihn ändernden Reaktion mehr od. weniger lange bestehen bleibt

PASCAL  〈IT〉 höhere Programmiersprache für strukturierte Programmierung, Weiterentwicklung von ALGOL

Li|te|ra|ten|kreis  〈m. 1〉 Gemeinschaft von Schriftstellern, die sich zum Gespräch über literarische u. künstlerische Themen od. zum Austausch über die eigenen Werke treffen u. in enger geistiger Verbindung stehen ● in diesem Café trifft sich regelmäßig ein ~, um sich gegenseitig neue Gedichte vorzutragen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige