Wahrig Wissenschaftslexikon Haube - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Haube

Hau|be  〈f. 19〉 1 〈früher〉 weibl. Kopfbedeckung in den vielfältigsten Formen, meist von verheirateten Frauen getragen 2 Teil einer bestimmten Tracht (Nonnen~, Schwestern~) 3 〈allg.; bes. in Zus.〉 Kappe, Mütze (Bade~) 4 Form des Helms 5 rundliche Bedeckung zum Schutz der verschiedensten Gegenstände (Kaffee~, Motor~, Trocken~) 6 〈Math.〉 durch einen Kreis begrenzter Teil der Kugeloberfläche (Kugel~) 7 〈Zool.〉 7.1 Federbüschel auf dem Kopf von Vögeln, Schopf  7.2 Netzmagen der Wiederkäuer  8 〈Jägerspr.〉 8.1 Fangnetz, das vor den Dachs–, Fuchs– od. Kaninchenbau gelegt wird (Dachs~)  8.2 Kappe aus Leder, die man ungebärdigen Beizvögeln aufsetzt, um sie zu blenden  ● die ~ abnehmen, aufsetzen, feststecken (im Haar), umbinden; er will seine Töchter gern unter die ~ bringen 〈umg.; scherzh.〉 verheiraten; unter die ~ kommen 〈umg.; scherzh.〉 sich verheiraten; beim Friseur habe ich lange unter der ~ gesessen (zum Haartrocknen); die Kaffee–, Teekanne unter die ~ stellen (zum Warmhalten) [<ahd. huba <germ. *hudon– <idg. *keubh– ”sich wölben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pho|to|booth  〈[–bu:ð] f. 10〉 = Fotobooth

Ah|ming  〈f. 7; Mar.〉 Skala der Tiefgangmarken eines Schiffes

un|ver|gäng|lich  〈a. [––′––] Adj.〉 nicht vergänglich, ewig, unsterblich ● diese Musik ist ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige