Wahrig Wissenschaftslexikon Hauhechel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hauhechel

Hau|he|chel  〈f. 21; unz.; Bot.〉 rotblühender, z. T. dorniger Schmetterlingsblütler an Feldrainen u. Wegrändern: Ononis [<Heu + Hechel (da sie gern an Wiesenrainen wächst u. das Heu leicht an ihr hängen bleibt)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sumpf  〈m. 1u〉 1 mit Wasser durchtränkter Erdboden (eines größeren Gebietes) 2 〈Bgb.〉 unterster Teil eines Schachtes, meist mit Wasser gefüllt ... mehr

Na|tur|heil|ver|fah|ren  〈n. 14〉 Verfahren nach der Naturheilkunde

face|boo|ken  〈[fsbkn] V. i.; hat〉 in dem sozialen Netzwerk Facebook® aktiv sein ● Nachrichten bloggen, twittern und ~; es wird alles gepostet und gefacebookt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige