Wahrig Wissenschaftslexikon Haus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Haus

Haus  〈n. 12u〉 1 als Unterkunft od. Arbeitsstätte dienendes Gebäude mittlerer Größe 2 〈fig.〉 2.1 Heim, Zuhause, Wohnung  2.2 Insassen eines Gebäudes, Bewohner einer Wohnung, Familie  2.3 die wirtschaftliche Gestaltung, das gesellige Leben einer Familie  2.4 Fürstengeschlecht, Dynastie  3 〈Kaufmannsspr.〉 3.1 Unternehmen, Firma (Handels~)  3.2 sämtl. Angestellte des Unternehmens, der Firma  4 〈Theat.〉 Theater–, Konzertsaal, alle anwesenden Zuschauer, Zuhörer 5 Parlament, das Gebäude u. die Parlamentsmitglieder 6 〈Zool.〉 Gehäuse, Schale (Schnecken~) 7 〈Astron.〉 jeder der 12 Teile der Himmelskugel 8 〈umg.; scherzh.〉 Mensch ● die Dame, der Herr, der Sohn, die Tochter des ~es; er ist ein Freund des ~es der Familie; das ~ Habsburg, Hohenzollern; ~ und Herd lieben 〈poet.〉 sein Heim; das ~ des Herrn 〈poet.〉 die Kirche; ~ und Hof verlieren alles, den gesamten Besitz ● ein ~ abbrechen, abreißen, aufstocken, bauen, errichten, isolieren, modernisieren, renovieren, umbauen, verputzen; auf ihn kannst du Häuser bauen 〈fig.〉 du kannst ihm fest vertrauen, er ist absolut zuverlässig; ein ~ besitzen, beziehen, erben, kaufen, mieten, verkaufen, vermieten, verwalten; sein ~ bestellen 〈fig.; geh.〉 seine familiären Angelegenheiten in Ordnung bringen (vor einer langen Reise); sein Testament machen; jmdm. das ~ einlaufen, einrennen 〈fig.; umg.〉 ihn mit häufigen Bittgesuchen belästigen; sie führt ihm das ~ besorgt den Haushalt; ~ halten = haushalten; das ~ hüten 〈fig.〉 zu Hause bleiben, nicht ausgehen; das ~ spendete lebhaften Beifall 〈Theat.〉; das ~ steht seit 1930; jmdm. das ~ verbieten jmdm. verbieten, wiederzukommen ● ein altes, baufälliges, neues, schönes, verwahrlostes ~; hallo, altes ~! 〈umg.〉 alter Freund; die beiden Häuser (des Parlamentes) Oberhaus u. Unterhaus; ein dreistöckiges, ein–, mehrstöckiges ~; ein eigenes ~ besitzen, bewohnen; ein alt eingeführtes, gutgeführtes ~; das erste ~ am Platze 〈fig.〉 das beste, größte Café, Geschäft, Hotel u. Ä. dieser Stadt; er ist ein fideles, ein gelehrtes, gescheites, kluges ~ 〈umg.〉; ein großes ~ führen 〈fig.〉 großzügige Geselligkeit pflegen; das Hohe ~ 〈Pol.〉 das Parlament; ein offenes ~ haben 〈fig.〉 gastfrei sein; das väterliche ~ erben; dieses Stück bringt immer volle Häuser 〈Theat.〉; das Weiße(Regierungsgebäude in Washington) ● mit jmdm. ~ an ~ wohnen im Nachbarhaus von jmdm. wohnen; der Hund hat sich noch nicht ans ~ gewöhnt; aus gutem, reichem, vornehmem ~e stammen; wir essen heute außeraußerhalb, in einer Gastwirtschaft; können Sie mir die Ware ins ~ schicken?; ins ~ schneien 〈umg.〉 plötzlich, unerwartet bei jmdm. eintreffen; etwas steht ins ~ etwas steht bevor; uns steht Besuch ins ~; mit der Tür ins ~ fallen 〈fig.〉 gleich zur Sache kommen; jmdn. nach ~e / nachhause begleiten, bringen, geleiten; nach ~e / nachhause eilen, fahren, gehen, kommen; kommen Sie gut nach ~e / nachhause!; nach ~e / nachhause schreiben an die Familie; von ~ aus bezüglich der familiären Herkunft; von der Wesensart her; eigentlich, ursprünglich; er ist von ~ aus Tischler hat ursprüngl. das Tischlerhandwerk gelernt; herzliche Grüße von ~ zu ~ von allen an alle (Briefschluss); von ~ zu ~ gehen; ich habe heute noch keinen Schritt vor das ~ getan; vor ausverkauftem, leerem, vollem ~ spielen 〈Theat.〉; er ist nirgends zu ~e / zuhause nirgends beheimatet; es ist niemand zu ~e / zuhause; ich bin heute für niemanden zu ~e / zuhause zu sprechen; ich habe mich bei ihm wie zu ~e / zuhause gefühlt; zum ~e gehören; hier bin ich zu ~e / zuhause hier wohne ich; dieser Brauch ist dort noch zu ~e / zuhause 〈fig.〉 üblich; tu, als ob du zu ~e / zuhause wärst mach es dir hier bei uns so bequem wie daheim; in einem Fach, auf einem Gebiet zu ~e / zuhause sein 〈fig.〉 gut Bescheid wissen, sich auskennen; sie ist in Berlin zu ~e / zuhause beheimatet; →a. Zuhause [<ahd. hus, engl. house <germ. *husa– <idg. kuso–; zu idg. *(s)keu– ”bedecken, umhüllen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

So|zi|al|hil|fe|emp|fän|ger  〈m. 3〉 jmd., der Sozialhilfe erhält

kar|to|gra|fie|ren  〈V. t.; hat〉 kartografisch darstellen; oV kartographieren ... mehr

Mast|darm  〈m. 1u; Anat.〉 letzter Abschnitt des Darmes, der sich an den Dickdarm anschließt u. mit dem After endet; Sy Rektum ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige