Wahrig Wissenschaftslexikon haushalten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

haushalten

haushal|ten  auch:  Haus hal|ten  〈V. i. 160; hat〉 1 einen eigenen Haushalt führen 2 sparsam wirtschaften, sparen, einteilen ● sie kann nicht ~; gut, schlecht ~; du musst mit deinem Geld, Taschengeld besser ~; ich muss mit meinen Kräften jetzt ~ sie schonen, Anstrengungen vermeiden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bit|ter|süß  〈n.; –; unz.; Bot.〉 zu den Nachtschattengewächsen gehörender giftiger, rankender Halbstrauch: Solanum dulcamara

Löf|fel|en|te  〈f. 19; Zool.〉 Schwimmente mit charakteristischem, löffelartigem Schnabel: Spatula clypeata

Bo|gen|län|ge  〈f. 19; Math.〉 Länge eines Stückes einer mathemat. Kurve

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige