Wahrig Wissenschaftslexikon Haushund - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Haushund

Haus|hund  〈m. 1; Zool.〉 gezähmte Form des Hundes, der wegen seiner Gelehrigkeit, Treue u. Anpassungsfähigkeit als Haustier gehalten od. auf der Jagd od. zur Wache verwendet wird: Canis familiaris; Sy Hund1 (1.2)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Erd|krus|te  〈f. 19; unz.〉 oberste Schicht der Erde; Sy Erdrinde ... mehr

Kunst|lied  〈n. 12; Mus.〉 von einem bestimmten Komponisten komponiertes u. von seiner Eigenart geprägtes, kunstvolles Lied; Ggs Volkslied ... mehr

Grund|stel|lung  〈f. 20〉 1 〈Mus.〉 Tonstellung innerhalb eines Akkords, bei der der unterste Ton der Grundton ist 2 〈Gymnastik〉 aufrechte Körperstellung mit wenig gespreizten Beinen u. parallel nebeneinanderstehenden Füßen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige