Wahrig Wissenschaftslexikon Haushund - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Haushund

Haus|hund  〈m. 1; Zool.〉 gezähmte Form des Hundes, der wegen seiner Gelehrigkeit, Treue u. Anpassungsfähigkeit als Haustier gehalten od. auf der Jagd od. zur Wache verwendet wird: Canis familiaris; Sy Hund1 (1.2)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mid|gard|schlan|ge  〈f. 19; unz.; nord. Myth.〉 1 das im Weltmeer lebende, die Erde umgebende Ungeheuer 2 〈Sinnbild für〉 das die Erde umschlingende Meer ... mehr

schwin|gen  〈V. 233〉 I 〈V. t.; hat〉 1 in großem Bogen hin und her bewegen, schleudernd bewegen (Fahne) 2 〈Phys.〉 gleichmäßige Bewegungen um eine Gleichgewichtslage ausführen ... mehr

tak|til  〈Adj.〉 auf dem Tastsinn beruhend ● ~er Typ 〈Psych.〉 motorischer T. ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige