Wahrig Wissenschaftslexikon Havarie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Havarie

Ha|va|rie  〈[–va–] f. 19〉 1 〈Mar.; Flugw.〉 Unfall, Bruch (eines Schiffes od. Flugzeugs) 2 starke Beschädigung, Bruch eines Kernreaktors 3 〈österr.; Kfz〉 Unfall, Beschädigung eines Kraftfahrzeugs ● ~ erleiden, haben; ~ in einem Kernreaktor [<ndrl. averij u. nddt. Havarye <frz. avarie ”Seeschaden, Transportschaden“ <ital. avaria <arab. awariya ”beschädigte Ladung“; zu arab. awar ”Schaden, Fehler“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gal|li|um|ar|se|nid  〈n. 11; Chem.〉 dunkelgraue krebserregende Kristalle, die in der elektronischen Industrie u. a. für Fotozellen u. Transistoren als Halbleiter verwendet werden

Cad|mi|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Cd; fachsprachl.〉 = Kadmium

in|ner(e, –er, –es)  〈Adj.〉 1 innen befindlich, innen stattfindend 2 〈Med.〉 im Innern des Körpers (gelegen, stattfindend) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige