Wahrig Wissenschaftslexikon Headbanging - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Headbanging

Head|ban|ging  〈[hdbænın] n.; –s; unz.〉 (bes. bei Heavy–Metal–Musik) heftiges Herumwerfen des Kopfes u. der Haare beim Tanzen [<engl. head ”Kopf“ + bang ”schlagen, knallen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Gym|no|sper|men  〈Pl.〉 = Nacktsamer; Ggs Angiospermen ... mehr

Ex|cep|tio  〈f.; –, –ti|o|nes; Rechtsw.〉 Einrede [lat., ”Ausnahme“]

Ere|bus  〈m.; –; unz.; grch. Myth.〉 = Erebos

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige