Wahrig Wissenschaftslexikon Hecht - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hecht

Hecht  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 räuberisch lebender Fisch des Süßwassers: Esox 2 〈kurz für〉 Hechtsprung ● einen ~ fangen; ein toller ~! 〈fig.; umg.〉 ein attraktiver, begehrenswerter Mann!; der ~ im Karpfenteich sein 〈fig.; umg.〉 die führende Rolle spielen; ein ~ vom 3–Meter–Brett [<ahd. hechit, hachit; → Haken]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fla|gel|lat  〈m. 16; Biol.〉 Einzeller, der eine od. mehrere Geißeln besitzt, kann sich autotroph od. heterotroph ernähren: Flagellata Mastigophora; Sy Geißeltierchen ... mehr

un|mo|de|riert  〈Adj.〉 1 〈veraltet〉 nicht eingeschränkt 2 〈TV; IT〉 unkommentiert, ohne Moderator ... mehr

Eu|pnoe  〈[–pno:e] f.; –; unz.; Med.〉 das normale, mühelose Atmen [<grch. eu ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige