Wahrig Wissenschaftslexikon Heidelerche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Heidelerche

Hei|de|ler|che  〈f. 19; Zool.〉 Waldlichtungen u. Waldränder bewohnende Lerchenart: Lullula arborea

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Re|pe|ti|ti|ons|me|cha|nik  〈f. 20; Mus.〉 die schnelle Wiederholung eines Tones ermöglichende Mechanik eines Klaviers, wobei der Hammer nach einem Tonanschlag abgefangen wird u. sofort wieder anschlagbereit ist

un|ter  〈Präp. m. Dat. auf die Frage ”wo?“, mit Akk. auf die Frage ”wohin?“〉 1 niedriger, tiefer als 2 verdeckt, überdeckt, versteckt von ... mehr

Hüh|ner|au|gen|pflas|ter  〈n. 13; Pharm.〉 Salizylpflaster zum Erweichen von Hühneraugen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige