Wahrig Wissenschaftslexikon Heimchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Heimchen

Heim|chen  〈n. 14〉 1 〈Zool.〉 gelbbraune, sehr wärmeliebende Grille, in Mitteleuropa ausgesprochener Kulturfolger, der im Freien nicht überwintern kann: Acheta domesticus; Sy Hausgrille 2 〈fig.; abwertend〉 ~ am Herd bedürfnislose Frau, die nur die Erfüllung ihrer hausfraulichen Pflichten kennt [Verkleinerungsform zu ahd. heimo ”Hausgrille“ <germ. *haima–z ”traut“; zu *haima– ”Heim“ od. Umstellung aus ahd. muhheimo ”sanftes Heimchen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

ät|zen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ mit chem. Mitteln auf etwas einwirken ● eine Zeichnung ~ auf einer Druckplatte durch Einwirkung von Säure eine Z. erhaben od. vertieft herausarbeiten; ... mehr

Kon|vex|spie|gel  〈[–vks–] m. 5; Opt.〉 konvex gewölbter Spiegel

Dif|fe|ren|zi|a|ti|on  〈f. 20〉 oV 〈fachsprachl.〉 Differentiation 1 Aussonderung, verschiedenartige Entwicklung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige